Dekanter für die PVC EntwässerungDekanter für die PVC Entwässerung

PVC-Entwässerung mit der Industriezentrifuge

PVC ist ein thermoplastischer Kunststoff, der normalerweise im Temperaturbereich von 160 bis 200 Grad Celsius verarbeitet wird. Weltweit werden pro Jahr circa 34 Millionen Tonnen PVC hergestellt.

 

PVC ist im Vergleich zu anderen Kunststoffen günstig, einfach herzustellen und kann auf vielerlei Weise weiterverarbeitet werden. Wichtige Anwendungsbereiche für PVC sind die Bauindustrie, die Elektroindustrie und die Kfz-Industrie.

Der Dekanter für die Entwässerung von PVC

Polyvinylchlorid wird durch Polymerisation von Vinylchlorid-Monomer (VCM) produziert. Es gibt drei Herstellungsverfahren:

  • Das Suspensionsverfahren
  • Das Mikrosuspensionsverfahren
  • Das Emulsionsverfahren

 

Der Großteil an PVC wird nach dem Suspensionsverfahren hergestellt. Beim Suspensionsverfahren werden Dekanter zur Entwässerung der PVC-Suspension nach der Polymerisation eingesetzt.

 

PVC, welches mit dem Flottweg Dekanter entwässert wurde, weist eine niedrige Restfeuchte auf und spart damit Kosten in der nachfolgenden thermischen Trocknung.

 

 

Dekanter für die Entwässerung von PVC

 

Flottweg - Ihr Partner bei der PVC Entwässerung

Flottweg hat bereits jahrzehntelange Erfahrung mit der zentrifugalen Entwässerung von PVC:

  • Flottweg Dekanter zur Entwässerung von PVC zeichnen sich durch eine äußerst robuste Bauart aus
  • Flottweg ist zertifiziert nach ISO 9001 und baut seine Dekanter-Zentrifugen nach den neuesten technischen Standards und Normen - Made in Germany
  • Durch den Einsatz des Dekanters sparen Sie sich bares Geld bei der thermischen Trocknung
  • Für weltweite Ersatzteillieferungen ist Flottweg 24 Stunden pro Tag erreichbar. Immer nah am Kunden und mit persönlichem Service
  • Zudem zeichnen sich unsere Dekanter durch eine hohe Verfügbarkeit aus