Engineered For Your Success
Headquarter Vilsbiburg

28.06.2016

Flottweg und IFAT feierten „goldene Hochzeit“

Die IFAT blickt auf eine beeindruckende Entwicklung zurück. 1966 startete die Umweltmesse mit 147 Ausstellern und 10.200 Besuchern. 2016 setzte dieser Entwicklung nun die Krone auf. Rund 138.000 Besucher aus mehr als 170 Ländern kamen von 30. Mai bis 3. Juni 2016 zur Jubiläumsveranstaltung der IFAT nach München. Auch die Ausstellerzahlen wussten zu beeindrucken. Über 3.000 Aussteller aus 59 Ländern verteilten sich auf über 230.000 Quadratmetern, um ihre Innovationen und Neuheiten im Umwelttechnologiesektor zu präsentieren. 1966 nahm Flottweg, damals noch ein größerer Handwerksbetrieb, erstmalig an der „Internationale Fachmesse für Abwassertechnik“ teil. Eine Partnerschaft, die bis zum heutigen Tage anhält. Nun, 50 Jahre später, wurde Flottweg auf der diesjährigen IFAT für seine Treue von der Messe München offiziell ausgezeichnet.

Flottweg and IFAT Celebrate

„Ich möchte mich ganz herzlich bei der Firma Flottweg bedanken. Für uns als Messeveranstalter ist es natürlich toll, wenn uns Aussteller über so viele Jahre die Treue halten. Flottweg gehört zu den Unternehmen, die uns seit 1966 bei der IFAT begleiten. Ich freue mich, Sie in zwei Jahren wieder als Aussteller auf der 20. IFAT bei uns in München begrüßen zu können.“ – Silvia Fritscher, Projektleiterin IFAT / Exhibition Director IFAT.

Der Flottweg Stand selbst war auch dieses Jahr wieder mehr als gut besucht. Auf 150 Quadratmetern Messestand tummelten sich Besucher, Kunden und Mitarbeiter aus der ganzen Welt. Zu bestaunen gab es unter anderem die neueste Generation der Flottweg C-Serie. Die Dekanterzentrifuge C2E ist speziell für die Entwässerung und Eindickung von kleineren Klärschlammfrachten entwickelt worden. Sie bietet das komplette Flottweg Know-how in einer kompakten und platzsparenden Bauweise an. Damit runden die Vilsbiburger ihr Produktportfolio nach unten hin ab. Flottweg Vorstand Fritz Colesan zeigte sich überaus erfreut über den Zuspruch auf der IFAT 2016: „Die IFAT kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Nach einem verhaltenen Start Anfang des Jahres, stimmen mich 50 % mehr Besucher gegenüber der letzten Messe vor zwei Jahren mehr als zuversichtlich für eine erfolgreiche Aufholjagd im 2. Halbjahr. Unser Messekonzept mit intensiver Werbung auf allen Kanälen im Vorfeld war ein voller Erfolg.“

 

Kontakt:

Nils Engelke  
PR- und Kommunikationsmanager

Flottweg SE
Industriestraße 6-8 
84137 Vilsbiburg 
Deutschland

Telefon: +49 (8741) 301 - 1577 
Telefax: +49 (8741) 301 - 303 
E-Mail: enge@flottweg.com 
www.flottweg.com