Engineered For Your Success
Headquarter Vilsbiburg

30.04.2018

Französischer Generalkonsul besucht Flottweg SE

Am 23.04.2018 besuchte eine Delegation, rund um den französischen Generalkonsul Münchens Pierre Lanapats, die Firma Flottweg in Vilsbiburg. Neben einer kurzen Präsentation über das Unternehmen, erhielten die Besucher einen Einblick in die Arbeitswelt des Trenntechnikspezialisten. Die Visite des Generalkonsuls geschah im Rahmen einer Besuchsreihe deutsch-französischer Akteure der Wirtschaft. 

csm_besuch-konsul-min_928c996c73

Was als größeres Verkaufsbüro begann, entwickelte sich rasch zu einer der bedeutendsten Tochtergesellschaften der Firma Flottweg. Seit knapp 20 Jahren unterhält das Vilsbiburger Unternehmen in Frankreich eine einhundertprozentige Niederlassung. Inzwischen erwirtschaften rund 20 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von über elf Millionen Euro. „Hinter den USA gehört Frankreich neben China und Russland zu einer unserer wichtigsten Gesellschaften“, so der Sprecher des Vorstands der Flottweg SE, Fritz Colesan.

Vor diesem Hintergrund stattete nun am vergangenen Montag der französische Generalkonsul in München, Pierre Lanapats, dem Unternehmen Flottweg einen Besuch ab. Begleitet wurde er von einer Delegation, welcher der Senior Investment Advisor Alexandre Kühl, der stellvertretende Generalkonsul Pierre Robion und der Attaché für Wissenschaft- und Hochschulkooperation für Bayern und Baden-Württemberg Dr. Paul Alibert angehörten.

Nach einer kurzen Vorstellung begann Sven Bedö, Leiter der Abteilung Marketing der Flottweg SE, mit der Präsentation des Unternehmens Flottweg. Neben der langen Geschichte, die ins Jahr 1911 zurückreicht, stellte Bedö den Besuchern auch das Produktportfolio des niederbayerischen Unternehmens vor. Im Anschluss an diese Präsentation folgte ein Vortrag des Leiters der französischen Tochtergesellschaft, Jean-Sébastien Bizot. Auf dem abschließenden Rundgang durch die Flottweg Fertigung und die hauseigene Lehrwerkstatt erlebten die Besucher die große Präzision und Hingabe der Mitarbeiter der Firma Flottweg, die Zentrifugen und Bandpressen herstellen. Generalkonsul Lanapats zeigte sich beeindruckt: „Als traditionsreiches Unternehmen steht die Flottweg SE exemplarisch für bayerische Innovationsfreude und Wertarbeit sowie für die engen bayerisch-französischen Wirtschaftsbeziehungen, die es weiter auszubauen gilt.“

 

Kontakt:

Nils Engelke  
Produkt-Marketing

Flottweg SE
Industriestraße 6 – 8 
84137 Vilsbiburg 
Deutschland

Telefon: +49 (8741) 301 - 1577 
Telefax: +49 (8741) 301 - 303 
E-Mail: enge (at) flottweg.com