Engineered For Your Success
Headquarter Vilsbiburg

25.10.2017

Ganz schön schlau! Flottweg Stipendiaten zu Besuch

Vor einigen Tagen trafen sich zum ersten Mal 8 der 10 Stipendiaten des Deutschlandstipendiums, die gemeinsam von der Flottweg SE und der Peter-Bruckmayer-Stiftung unterstützt werden. Die ausgewählten Studierenden trafen sich mit ihren Förderern zu einem gemeinsamen Kennenlernen und einem Rundgang durch die Fertigung der Firma Flottweg.

csm_Stipendiatentreffen_822x462-min_8b166936de

„Für mich ist das Deutschlandstipendium eine große Anerkennung meiner bisherigen Leistungen. Zudem ermöglicht mir die einhergehende finanzielle Förderung, mich weiterhin auf mein Studium zu konzentrieren. Besonders im Hinblick auf die Modulprüfung im kommenden Semester ist mir dies wichtig“, erklärt Stefan Ettengruber im Rahmen des Treffens. Der angehende Maschinenbauingenieur der Hochschule Deggendorf profitiert seit einem Jahr von der Unterstützung des Deutschlandstipendiums.

 

Flottweg ist bereits seit einigen Jahren Unterstützer des Deutschlandstipendiums. Bei diesem erklären sich Förderer bereit, Studierende mit 150 € im Monat zu unterstützen. Der Bund stockt diese Summe um nochmals 150 € auf. Im Jahr 2016 konnten bundesweit 25.528 Stipendiatinnen und Stipendiaten mit einem Deutschlandstipendium gefördert werden. Zusätzlich zu den akademischen Leistungen flossen auch Engagement und ehrenamtliche Tätigkeiten in den Auswahlprozess mit ein.

Neben der Beteiligung an der Technischen Hochschule Deggendorf unterstützt Flottweg auch die Programme des Deutschlandstipendiums an den Hochschulen Landshut und Weihenstephan-Tiesdorf. Flottweg ermöglicht pro Jahr 5 Studenten das begehrte Stipendium. Darunter sind Studenten aus den Studiengängen Maschinenbau, Elektrotechnik, BWL, aber auch Lebensmitteltechnologie und soziale Arbeit.

 

Das Ziel der Teilnahme ist dabei klar definiert: „Wir wollen hiermit hochqualifizierte Studenten für unser Unternehmen begeistern. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, brauchen wir hervorragend ausgebildete Mitarbeiter in allen Bereichen. Das Deutschlandstipendium gibt uns die Möglichkeit, frühzeitig mit diesen Studenten in Kontakt zu kommen“, erklärt Stephanie Moritz, Mitarbeiterin im Personalwesen der Flottweg SE.

 

 

 

Kontakt:

 

Nils Engelke  

PR- und Kommunikationsmanager

 

Flottweg SE

Industriestraße 6 - 8 

84137 Vilsbiburg 

Deutschland

 

Telefon: +49 (8741) 301 - 1577 

Telefax: +49 (8741) 301 - 303

E-Mail: enge@flottweg.com

www.flottweg.com