Engineered For Your Success
Headquarter Vilsbiburg

31.07.2017

Kleiner Separator mit riesigen Möglichkeiten

Auf der Drinktec 2017 in München präsentiert Flottweg den brandneuen Separator AC1200. Mit dem AC1200 startet Flottweg seine neue Produktlinie mit einem Hochleistungsseparator für kleine und mittelständische Betriebe.

csm_Vorbericht-Drinktec_be5b93dd1b

Dieser Separator zeichnet sich durch eine hohe Klärleistung, hervorragende Produktausbeuten und einen kompakten und bedienerfreundlichen Aufbau aus. Die Kern-Einsatzgebiete sind die Saft-, Bier und Olivenölindustrie. Für jedes dieser Einsatzgebiete sind die Anlagen speziell konfiguriert und adaptiert.

 

Bier, Fruchtsaft, Wein und Olivenöle. So unterschiedlich die Produkte, so individuell sind auch die Prozesse zur Herstellung. Dank seiner über 60-jährigen Erfahrung im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung meistert Flottweg jede Herausforderung. Um auch kleinen bis mittelständischen Betrieben ein intelligentes Zentrifugenkonzept bieten zu können, präsentiert Flottweg auf der diesjährigen Drinktec seinen neuen Separatortyp AC1200. Aufgrund der Skid-Lösung erreicht man mit dem AC1200 ein hohes Maß an Flexibilität bei minimalem Platzbedarf. Der Separator ist dazu noch serienmäßig mit dem patentierten Flottweg Soft Shot® Entleerungssystem, für einen produktschonenden und leisen Austrag, ausgestattet.

 

Auch in puncto Produktdesign beginnt Flottweg eine neue Ära. Der AC1200 kommuniziert über das Design die Flottweg Kernkompetenzen Robustheit, Qualität und Wartungsfreundlichkeit. Das Bestreben der Produktdesigner ist es, den Fokus verstärkt auf den Know-how-Träger, die Separatortrommel, zu lenken.

 

Der AC1200 auf einen Blick:

 

  • Optimale Produktausbeute durch präzises und leises Soft Shot® Entleerungssystem
  • Bedienerfreundliche Handhabung und einfache Wartung
  • Individuelle Prozessintegration und Parametrierung nach Kundenwunsch bzw. den Anforderungen vor Ort.
  • Hohe Flexibilität mit minimalem Platzbedarf (Grundfläche Skid ca. 2 m²)

Halle B3 Stand 314

 

 

Pressekontakt:

Nils Engelke

PR- und Kommunikationsmanager

 

Flottweg SE

Industriestraße 6-8

84137 Vilsbiburg

Deutschland

 

Telefon: +49 (8741) 301 - 1577

Telefax: +49 (8741) 301 - 303

E-Mail: enge (at) flottweg.com

www.flottweg.com