Separatoren und Dekanter zur Herstellung von BiodieselSeparatoren und Dekanter zur Herstellung von Biodiesel

Herstellung von Biodiesel mit dem Tricanter®, Dekanter und Biodiesel Separatoren

Biodiesel ist ein Kraftstoff, der aus natürlichen Fetten und Ölen hergestellt wird. Als Rohstoffe dienen hauptsächlich Pflanzenöle wie Rapsöl, Sonnenblumenöl, Palmöl, etc.

 

Biodiesel wird anstelle von konventionellem Dieselkraftstoff eingesetzt und vermindert damit die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Je nach Art und Qualität des Rohstoffes kommen verschiedene Verfahren bei der Herstellung von Biodiesel zum Einsatz.

 

Zentrifuge zur Herstellung von Biodiesel werden in mehreren Stufen des Prozesses eingesetzt:

  • Trennseparator zur Abscheidung von Glycerinwasser aus Fettsäureester und Biodiesel- Waschung
  • Klärseparator zur Abscheidung von Feinststoffen aus Biodiesel
  • Tricanter® zur Aufbereitung des Rohstoffes vor der Veresterung
  • Tricanter® zur 3-Phasen-Trennung von freien Fettsäuren, Glycerin und ausgefällten Salzen, z.B. Kaliumsulfat, bei der Glycerin-Aufbereitung in einem Arbeitsgang
  • Dekanter zum Nachwaschen von ausgefällten Salzen, z.B. Kaliumsulfat bei der Glycerin-Aufbereitung

 

Herstellung von Biodiesel mit Zentrifugen

Ihre Vorteile bei der Herstellung von Biodiesel mit Zentrifugen:

  • Bessere Qualität des Biodiesels und der Nebenprodukte durch das Entfernen von Verunreinigungen vor der Umwandlung
  • Erhöhen der Trennschärfe bei der Glycerin-Trennung und Biodiesel-Waschung
  • Vermeidung von Ablagerungen und Filterprobleme durch effizientes Abtrennen von Sterolglycosiden
  • Maximale Entfettung des Feststoffes
  • Maßgeschneiderte Komponenten - auch zur Nachrüstung bei bestehenden Prozessen

Die Biodiesel-Glycerintrennung

Für einen optimalen Umesterungsgrad muss das entstandene Glycerin so schnell und so vollständig wie möglich abgetrennt werden. Für diese Aufgaben haben sich Separatoren seit Jahrzehnten bewährt. Das abgetrennte Glycerin-Wasser-Gemisch lässt sich zur Verwendung als Rohstoff in der Pharma- und Kosmetikindustrie aufarbeiten.

Die Biodiesel-Waschung

Bei der Biodiesel-Waschung werden eine Vielzahl störender Nebenprodukte mit Wasser ausgewaschen und anschließend mit dem Separator entfernt. Durch die Biodiesel-Waschung kann die Produktqualität nochmals entscheidend verbessert werden. Das entlastet auch nachgeschaltete Aggregate.

Ihre Vorteile bei der Biodiesel-Glycerintrennung und Biodiesel-Waschung:

  • Hocheffiziente Trennung mit dem Separator bei minimalem Stromverbrauch
  • Hohe Reinheit und hohe Qualität
  • Explosionsschutz gemäß ATEX95-Richtlinien
  • Alle Komponenten in gasdichter Ausführung und Stickstoffüberlagerung

Die Biodiesel-Feinklärung

Bei der Biodiesel-Feinklärung wird der getrocknete Biodiesel mittels eines Separators zusätzlich gereinigt bzw. poliert. Restliche Verunreinigungen werden entfernt und damit die Produktqualität weiter erhöht.

Ihre Vorteile bei der Biodiesel-Feinklärung:

  • „Polieren" Sie Ihr Endprodukt!
  • Entfernen Sie letzte Feststoffspuren
  • Erfüllen Sie strengste Qualitätsstandards

Entfernen von Sterolglycosiden

Unter bestimmten Voraussetzungen, vor allem bei Palm- und Sojaöl als Rohstoff, kann es zur Ausfällung von Sterolglycosiden im Biodiesel kommen. Bei der Verarbeitung solcher Öle ist meistens ein erhöhter, teurer Wartungsaufwand für die Produktionsanlage erforderlich. Separatoren können die Ausfällungen von Sterolglycosiden effizient entfernen und reduzieren somit das Risiko von Prozessstörungen.


Ihre Vorteile bei der Entfernung von Sterolglycosiden:
  • Entfernen Sie effizient Sterolglycoside mit dem Separator
  • Höchste Produktqualität
  • Sicherheit im Prozess und bei der Erfüllung der Qualitätsstandards

Glycerin-Aufbereitung und Salz-Waschung

Auch die Nebenprodukte aus der Biodieselherstellung lassen sich zu Wertstoffen weiterverarbeiten. Neben dem Glycerin lässt sich auch das verwendete Salz in hoher Reinheit zurückgewinnen.


Ihre Vorteile bei der Glycerin-Aufbereitung und Salz-Waschung
  • Effiziente mechanische Trennung - hohe Trockensubstanz im gewonnenen Salz
  • Schutz der trocknungstechnischen Anlagen - Salz wird effizient entfernt
  • Robuste Technik und einfache Bedienung