Engineered For Your Success

Unsere Industriezentrifugen für die Algenernte

Kundenvorteile

Algenernte mit dem Flottweg Separator

Die Algensuspension fließt aus dem Photobioreaktor direkt in den Flottweg Separator. Dort beschleunigt der Verteiler die Suspension schonend auf die volle Drehzahl. Durch die hohe Zentrifugalkraft von bis zu 12.000 g entwässert der Separator die Algensuspension zu einem Algenkonzentrat mit cremiger Konsistenz. So eignet sich das Algenkonzentrat optimal für die Weiterverarbeitung. Vor allem kleine bis mittlere Anlagen profitieren von den niedrigen Investitions- und Betriebskosten des einstufigen Verfahrens.

  • bis zu 25 Prozent geringere Investitionskosten
  • geringere Kosten bei der Weiterverarbeitung oder Trocknung durch ein sehr hochwertiges Algenkonzentrat
  • für mittlere und kleine Betriebe geeignet
Durch die hohe Zentrifugalkraft von bis zu 12.000 g entwässert der Separator Algenkonzentrat nach der Aufbereitung mit dem Separator

Algenernte mit dem Flottweg Sedicanter®

Bei der Algenernte mit dem Sedicanter® handelt es sich um einen zweistufigen Prozess, der für größere Betriebe ideal ist: Zunächst wird die Algensuspension aus dem Photobioreaktor vorkonzentriert. Danach fließt das Algenkonzentrat weiter in den Flottweg Sedicanter®, wo die Zellernte stattfindet. Der Sedicanter® entwässert das Algenkonzentrat zu einem Feststoffkuchen mit 22 bis 25 Prozent Trockensubstanzgehalt. Nur diese spezielle Dekanterzentrifuge ist in der Lage, die feinen und weichen Algenzellen so effizient einzudicken.

Im Gegensatz zum einstufigen Prozess wird durch die Vorkonzentration im zweistufigen Prozess Energie eingespart. Je mehr Wasser zuvor abgeschieden wird, desto weniger muss der Sedicanter® schließlich noch abtrennen.

  • bis zu 60 Prozent geringere Betriebskosten (z. B. Energie)
  • bis zu 25 Prozent geringere Investitionskosten
  • bereits hoher Trockenstoffgehalt von 22 bis 25 Prozent für eine optimale Weiterverarbeitung
Der Sedicanter® entwässert das Algenkonzentrat zu einem Feststoffkuchen mit 22 bis 25 Prozent Trockensubstanzgehalt. Algen-Trockensubstanz nach der Aufbereitung mit dem Sedicanter®

„More than just Greenwashing“

Testergebnisse belegen, dass Algen sich auch als Quelle erneuerbarer Energien eignen: Im vorliegenden Fall wurde die Gesamtenergiebilanz verschiedener Ernteprozesse verglichen.

Mit dem Sedicanter® von Flottweg reduziert sich der Energieaufwand der Algenernte um 75 Prozent im Vergleich zur herkömmlichen Verarbeitung.
Artikel im Fachmagazin Mitteldeutsche Mitteilungen

Ähnliche Anwendungsbereiche

oliven-oel-teaser

Olivenöl Herstellung

saatoel-stage-teaser

Klärung von Saatöl und Pressöl

avocado-oel-teaser

Avocadoöl Gewinnung

icon-envelope-big

Haben Sie Interesse an der Flottweg Trenntechnik für Ihren Algenernte-Prozess? Möchten Sie mehr dazu erfahren?

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

  Kontakt   +49 8741 301 0   Kontakte weltweit