Engineered For Your Success
kartoffelstaerke-stage-2

Kartoffelstärke
Herstellung

Bei der Kartoffelstärke Herstellung Ressourcen schonen

Die Kartoffelstärke Herstellung ist kostenintensiv und aufwendig. Zum einen ist es bei der Stärkeproduktion wichtig, den Verbrauch von Frischwasser und Energie zu reduzieren. Zum anderen ist es notwendig, eine hohe Stärkequalität zu erreichen. 

Kartoffelstärke Herstellung mit Flottweg Industriezentrifugen ist effizient

Flottweg Industriezentrifugen und Bandpressen gewinnen aus Kartoffeln Stärke, Fasern und Protein. Unsere abgestimmten Prozesslinien und Industriezentrifugen steigern die Produktivität und verringern Ihre Prozesskosten.  

Profitieren Sie von der Sparsamkeit der Flottweg Industriezentrifugen

  • Ressourcen wie Frischwasser und Energie werden geschont.
  • Geringere Produktionskosten.
  • Bessere Qualität von Stärke, Protein und Kartoffelpülpe.
  • Höhere Ausbeute an Kartoffelstärke.
Prozess zur Kartoffelstärke-Gewinnung mit Dekanterzentrifugen von Flottweg Prozess zur Kartoffelstärke-Gewinnung mit Dekanterzentrifugen von Flottweg

Der Flottweg Waschwasser-Dekanter ist extra robust gegen Verschleiß

Das Waschwasser der Kartoffeln enthält Sand und weitere abrasive Verunreinigungen. Diese Partikel erhöhen den Verschleiß in der Industriezentrifuge. Die speziellen Schutzbeschichtungen und austauschbaren Buchsen der Flottweg Dekanter reduzieren den Aufwand für Reparatur und Wartung.

Hoher Durchsatz und hohe Feststoffmengen schafft der Reibsel-Dekanter mühelos

Bei der Entwässerung der anfallenden Kartoffelfasern oder -reibsel ist es wichtig, dass der Dekanter in kurzer Zeit große Mengen mit hohem Feststoffgehalt verarbeitet. Das Flottweg eigene Simp Drive®-Antriebskonzept erreicht hohe Differenzdrehzahlen mühelos. Die Differenzdrehzahl passt sich automatisch und bei laufendem Betrieb an die jeweiligen Zulaufbedingungen an.

Der Protein-Dekanter hält hohen Temperaturen dauerhaft stand

Um das Kartoffelprotein zu separieren, wird das Fruchtwasser auf fast 120° C erhitzt. Nach dem Erhitzen wird das noch heiße Fruchtwasser in den Dekanter gepumpt. Der Protein-Dekanter muss daher hohen Temperaturen dauerhaft standhalten. Hochwertige Lager und Dichtungen qualifizieren unsere Industriezentrifugen für den langfristigen Einsatz.

Pülpe-Entwässerung spart Trocknungskosten

Nach der Entwässerung der Kartoffelpülpe ist der Trockenstoffgehalt des Feststoffs entscheidend für die anfallenden Trocknungskosten. Je trockener die entwässerte Pülpe, desto günstiger ist die Entsorgung. Die Flottweg Bandpresse entwässert die anfallende Kartoffelpülpe in einem kontinuierlichen Prozess auf den höchstmöglichen TS-Gehalt. Das eingesetzte Wasser lässt sich wieder dem Prozess zuführen.

Für hygienische Anwendungen erfolgt das Entwässern der Kartoffelpülpe mit Dekanterzentrifugen. Das geschlossene System der Dekanter verhindert zudem das Eintreten von Sauerstoff. Dies verlangsamt die Oxidation der Pülpe.

Flottweg bietet Ihnen den besten Service rund die Kartoffelstärke Gewinnung

  • Versuchsanlagen und Mietmaschinen für ausführliche Vor-Ort-Tests.
  • Effizientes Engineering mit dem Endkunden und lokalen Auftragnehmern.
  • Weltweite Referenzen.
  • Verlässliche Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Optimierung der Anlage.

 

Erfahren Sie mehr über die Herstellung von Kartoffelstärke mit Flottweg Industriezentrifugen! Unsere kompetenten Berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ähnliche Anwendungsgebiete

tapico-starch-teaser

Tapiokastärke Gewinnung

protein-teaser

Proteingewinnung

weizenstaerke-teaser

Weizenstärke Herstellung

icon-envelope-big

Sie haben Fragen zu den Anwendungen? Sie möchten mehr erfahren?

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

  Kontakt   +49 8741 301 0   Kontakte weltweit