Engineered For Your Success
Das Tellerpaket eines Flottweg Separators.

Das Tellerpaket eines Flottweg Separators

Das eigentliche „Zerlegen“ des zu trennenden Flüssigkeitsgemisches in seine Einzelkomponenten erfolgt innerhalb der Separatoren-Trommel in einem Tellerpaket. Das Tellerpaket besteht aus einer großen Anzahl senkrecht angeordneter, kegliger Einzelteller. Auf den Tellern angebrachte Leisten halten die Einzelteller auf Abstand und erzeugen viele Tellerspalte.
Das Tellerpaket dient zur Teilung des Produktstromes in eine Vielzahl von Teilströmen. Dadurch wird der Sedimentationsweg der Feststoffteilchen stark verkleinert. Das bedeutet, dass sich aufgrund hoher Zentrifugalkräfte auch feinere Teilchen in sehr kurzer Zeit abscheiden lassen. Oder der Flüssigkeitsdurchsatz kann entsprechend der großen Klärfläche vergrößert werden.

Funktionsweise des Tellerpakets beim Klärseparator (2-Phasen-Trennung)

Das Separiergut gelangt über das Einlaufrohr in den Verteiler der Trommel. Im Verteiler, welcher gleichzeitig die Separierteller aufnimmt, wird das Separiergut in Rotation versetzt und in die Tellerzwischenräume geleitet. Hier erfolgt die Trennung in die feste und die flüssige Phase. Aufgrund der Zentrifugalkraft scheiden sich die Feststoffteilchen im Tellerpaket ab und gleiten an der Unterseite der Teller in den Feststoffraum der Trommel. Die geklärte Flüssigkeit strömt innerhalb der Tellerzwischenräume in Richtung Trommelachse und weiter über Kanäle am Verteiler nach oben in die Schälkammer. Ein still stehender Greifer fördert von dort die geklärte Flüssigkeit unter Druck aus dem Separator.

Funktionsweise des Tellerpakets beim Trennseparator (3-Phasen-Trennung)

Das Separiergut gelangt über das Einlaufrohr in den Verteiler der Trommel. Im Verteiler, welcher gleichzeitig die Separierteller aufnimmt, wird das Separiergut in Rotation versetzt und über Steigkanäle in die Tellerzwischenräume geleitet. Durch die Steigkanäle wird die Flüssigkeit in die Zone der Haupttrennung eingeleitet. Von dort fließt die leichte Flüssigphase zur Drehachse, die schwere Flüssigphase in Richtung Trommelwand. Ein zusätzlicher Scheideteller oberhalb des Tellerpakets verhindert eine Rückvermischung der Flüssigphasen nach der Trennung. Zwei Greifer (Schälscheiben) fördern jeweils die schweren und leichten Flüssig-Phasen unter Druck aus dem Separator. Im Tellerpaket erfolgt, neben der Trennung der leichten und schweren Flüssigphase, zusätzlich die Abscheidung der Feststoffteilchen. Aufgrund der Zentrifugalkraft scheiden sich die Feststoffteilchen im Tellerpaket ab und gleiten an der Unterseite der Teller in den Feststoffraum der Trommel.

Vorteile des Flottweg Tellerpaketes

  • Perfekte Klär- bzw. Trennergebnisse
  • Hohe Trennschärfe
  • Vermeidung von Emulsionen und keine Zerschlagung von Partikeln durch den Verteiler
  • Effiziente Abtrennung des Feststoffes (da Geometrie und glatte Oberfläche der Teller eine einwandfreie Abführung des Feststoffes ermöglicht und damit weitestgehend eine Selbstreinigung der Teller erzielt wird)

 

Das Tellerpaket des Flottweg Separators sorgt für eine besonders hohe Trennschärfe.

Das Tellerpaket des Flottweg Separators sorgt für eine besonders hohe Trennschärfe. 

Das Tellerpaket des Flottweg Separators sorgt für eine besonders hohe Trennschärfe.

Das Tellerpaket des Flottweg Separators sorgt für eine besonders hohe Trennschärfe. 

Weitere Separatoren Features