Engineered For Your Success
Sorticanter® Flottweg

Sorticanter®: der Recycling Dekanter von Flottweg

Recycling von Kunststoffen

Umweltschutz und Recycling stehen vermehrt im Fokus von Unternehmen. Daher entstand die Notwendigkeit für neue und innovative Lösungen. Dies gab für Flottweg den Ausschlag, den Sorticanter® für die Aufbereitung von Kunststoffen zu entwickeln.

Natürlich vorkommende Rohstoffe wie Pflanzen, Kohle, Erdgas und Erdöl bilden die Basis zur Herstellung von Kunststoff. Diese Rohstoffe können durch die chemischen Schritte der Verarbeitung nicht zurückgewonnen werden. Das Recycling von Kunststoff ist somit für jeden umweltbewussten Menschen ein Thema. Der Sorticanter® ermöglicht es, nach den Grundsätzen der Ökologie und Ökonomie, einen Teil zum Umweltschutz beizutragen.

Durch die erzeugte Zentrifugalkraft kann der Sorticanter® verschiedene Kunststoffarten voneinander trennen. Somit erzielen Betreiber die größtmögliche Sortenreinheit der Kunststoffe. Darüber hinaus sorgt das Sammeln und Wiederaufbereiten der Kunststoffe für weniger Entsorgungskosten und weniger Abfallberge.

Sorticanter zum Kunststoff-Recycling

Aus Abfall wird Wertstoff - Aufbereitung von Kunststoffen

Beim Aufbereiten von Kunststoffen (Abfälle, Kunststofffasern und Leichtverpackungen) ist die Sortenreinheit der Materialien von zentraler Bedeutung. Viele Kunststoffe unterscheiden sich in ihrer Dichte, wodurch sich das Schwimm-Sink-Trennverfahren als effizienteste Lösung für das Recycling herausstellt. Bei diesem Trennverfahren kommt eine Trennflüssigkeit zum Einsatz, deren spezifisches Gewicht zwischen dem Gewicht der zu trennenden Kunststoffarten liegt.

Folglich sinkt der „schwere" Kunststoff (höhere Dichte) in einem Behälter zu Boden. Der „leichtere" Kunststoff (geringere Dichte) befindet sich an der Oberfläche des Behälters. Der Trennvorgang in einem Behälter verläuft mit einfacher Erdbeschleunigung.

In einer Zentrifuge ersetzt die Zentrifugalkraft nun die Schwerkraft, was sich positiv auf den Trennvorgang auswirkt (effizienterer Trennvorgang durch ein Vielfaches der Erdbeschleunigung). Die „schweren" und „leichten" Kunststoffe sind in einer Zentrifuge wesentlich trockener als in einem Behälter. Darüber hinaus haben Einflussfaktoren wie Luftblasen oder Staub auf der Oberfläche der Kunststoffe keinen Einfluss auf den Trennvorgang in einer Zentrifuge.

Dekanter zum Kunststoff-Recycling

Sorticanter® - Typische Einsatzgebiete

  • Aufbereitung von Folien und DSD-Mischkunststoffen
  • Recycling technischer Kunststoffe
  • Recycling von Kabelummantelungen
  • Recycling von Teppichfasern

Sorticanter® - Ihre Vorteile beim Recycling von Kunststoffen

  • Geringe Geruchsbelästigung durch geschlossenes System
  • Kein Einfluss von Farbe auf die zu sortierenden Feststoffe
  • Geringer thermischer Energieverbrauch, da die Entfeuchtungsstufe (mechanische Entwässerung) in einem Sorticanter® bereits integriert ist
  • Sorticanter® als Zusatz zur bestehenden Anlage verfügbar (Erzielen von höheren Erlösen, da verbesserte Sortenreinheit erzielt wird)
  • Bessere Produktqualität und somit höherer Wert des Endprodukts
  • Minimaler Personalaufwand und somit Kosteneinsparungen für den Betreiber
  • Betriebszeiten von mehr als 8000 Stunden pro Jahr sind die Regel
  • Trennung von Stoffgemischen, die für eine statische Trennung ungeeignet sind (Fasern)
  • Es sind keine mechanischen Trockner (Siebschleudern) notwendig
  • Verarbeitung von Partikeln möglich, welche kleiner als 1 mm sind
  • Kein Einfluss von Luftblasen und anderen störenden Effekten
  • Ein Kreislaufsystem mit geringerem Volumen verringert den Verbrauch an Frischwasser
  • Hohe Verfügbarkeit und minimale Abwassermenge, da Verschmutzungen zum Großteil im Sorticanter® abgeschieden werden

Flottweg - Ihr kompetenter Partner beim Kunststoffrecycling

Seit 1995 verarbeiten Flottweg Sorticanter® verschiedenste Kunststoffe. Angesehene und zahlreiche Referenzen in der ganzen Welt bestätigen unsere Kompetenz und machen uns zu einer der besten Adressen der mechanischen Trenntechnik. Der Sorticanter® überzeugt mit Leistungsfähigkeit und beeindruckt durch seine herausragende Qualität und Beständigkeit. Mit einem Sorticanter® ist es möglich, bis zu 1000 beziehungsweise 2500 kg an Feststoff pro Stunde zu verarbeiten (je nach Beschaffenheit der Rohware).

Anlagen nach Maß und umfassendes Know-how machen uns zum idealen Partner für Ihre Bedürfnisse und Anforderungen. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten und profitieren Sie von unserem Wissen.

Download Broschüre