Engineered For Your Success
Flottweg Privacy Policy

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und über Ihren Besuch auf unserer Web-Site. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Web-Site sind für uns selbstverständlich. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Web-Site erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Diese Datenschutzerklärung kann in ihrer jeweils aktuellen Fassung jederzeit abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden. Da beispielsweise Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig aufzurufen und durchzulesen.

1. Anwendungsbereich

a) Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Flottweg SE (im Folgenden auch nur „wir“), welches auf den unter den Domains „flottweg.de" bzw. "flottweg.com" abrufbaren Web-Sites (im Folgenden „unsere Web-Site") abrufbar ist.

b) Sie gilt nicht für andere Internet-Angebote, auf die wir durch einen sog. Hyper-Link lediglich verweisen.

Bitte beachten Sie: Auf unserer Web-Site befinden sich sog. Hyperlinks zu Web-Sites von anderen Anbietern. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden sie von unserer Web-Site direkt auf die Web-Site des jeweiligen anderen Anbieters weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der Internet-Adresse (URL) in der Anzeige Ihrer Browser-Software.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) ist die Flottweg SE.

Kontaktdaten:

- Industriestraße 6-8, 84137 Vilsbiburg, Deutschland

- Tel.: +49 8741 301-0

- Telefax: +49 8741 301-300

- E-Mail: mail@flottweg.com

Vertretungsberechtigt für den Verantwortlichen sind die Mitglieder des Vorstands:

- Fritz Colesan (Sprecher)

- Dr. Christoph Heynen (Vorstand)

- Peter Frankfurter (Vorstand)

- Karl-Heinz Grebisz (Vorstand)

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Richard Söldner.

Sie erreichen ihn wie folgt:

- Anschrift: Projekt 29 GmbH & Co. KG, Ostengasse 14, 93047 Regensburg

- Tel.: +49 941 29 86 93 0

- Fax: +49 941 29 86 93 16

- E-Mail: rs@projekt29.de

4. Zugriff auf Web-Seiten und Dateien unseres Internet-Angebots

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus unserem Internet-Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden auf unserem Web-Server automatisch Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners

- Datum und Uhrzeit der Anfrage

- aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei

- übertragene Datenmenge

- Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

- Internet-Adresse, von der aus die Seite bzw. Datei abgerufen bzw. die gewünschte Funktion veranlasst wurde

- verwendeter Web-Browser

Die zuvor genannten Daten einschließlich der IP-Adresse werden für die Dauer des Kommunikationsvorgangs gespeichert, um die Nutzung unseres Internet-Angebots zu ermöglichen, z.B. eine aufgerufene Web-Seite anzeigen zu lassen. Darüber hinaus erfolgt für einen kurzen Zeitraum von maximal 7 Tagen eine Speicherung der IP-Adresse zur Gewährleistung der IT-Sicherheit, insbesondere zum Schutz unserer IT-Systeme vor Missbrauch und zur Abwehr von Angriffen.

Einzelne Daten werden ferner für statistische Zwecke und zur Verbesserung unseres Internet-Angebots mittels Google Analytics ausgewertet (siehe unten Ziffer 6).

Wir behalten uns vor, die Daten zu anonymisieren und in anonymisierter Form für statistische Zwecke und zur Verbesserung unseres Internet-Angebots auszuwerten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist in den vorgehenden Absätzen aufgeführt.

 

5. Cookies

a) Cookies sind kleine Text-Dateien mit Konfigurationsinformationen, die von unserem Web-Server auf die Festplatte Ihres Endgeräts - z.B. Computers - übertragen und dort in dem für Cookies bestimmten Ordner gespeichert werden.

b) Wir setzen folgende Cookies ein:

aa) Der Cookie mit dem Namen „resolution“ dient dazu, um die Auflösung Ihres Bildschirms („User-Screen“) des jeweiligen Endgeräts, welches Sie nutzen, auslesen zu können, damit die jeweilige aufgerufene Web-Seite entsprechend dargestellt werden kann. Der Cookie wird nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht.

bb) Der Cookie mit dem Namen „lang_redirect“ dient dazu, um die von Ihnen bevorzugte Sprache zu speichern. So werden weitere Abfragen zur bevorzugten Sprache entbehrlich. Der Cookie wird – unabhängig von der Dauer der Browser-Sitzung – drei Stunden nach seiner Speicherung gelöscht.

cc) Der Cookie mit dem Namen „fe_typo_user“ dient dazu, um den Internet-Nutzer beim nächsten Besuch der Web-Site wiederzuerkennen. Der Cookie wird nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht.

dd) Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ergibt sich daraus, die Nutzung unserer Web-Site für sie zu optimieren. 

c) Auf unserer Web-Site werden Cookies von Google für Google Analytics verwendet (siehe unten Ziffer 6.).

aa) Es handelt sich dabei zum einen um den Cookie mit den Namen „_gat“. Er dient dazu, um eine Analyse der Benutzung der Web-Site zu ermöglichen, und wird – unabhängig von der Dauer der Browser-Sitzung – zehn Minuten nach seiner Speicherung gelöscht.

bb) Es handelt sich dabei zum anderen um den Cookie mit dem Namen „_ga“. Er dient ebenfalls dazu, um eine Analyse der Benutzung der Web-Site zu ermöglichen, und wird – unabhängig von der Dauer der Browser-Sitzung – zwei Jahre nach seiner Speicherung gelöscht.

cc) Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Erhebung und Verarbeitung ergibt sich daraus, Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

d) Auf unserer Web-Site werden Cookies von Google für Google Remarketing verwendet (siehe unter Ziffer 7.).

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Erhebung und Verarbeitung ergibt sich aus unserem Interesse an Werbung für unsere Leistungen.

e) Auf unserer Web-Site werden Cookies des Google-Dienstes doubleclick.net verwendet. Es handelt sich um die Cookies mit den Namen „test_cookie“ und „id“. Sie werden gespeichert, wenn der YouTube-Player aufgerufen wird. Wegen weiterer Informationen zu den Cookies wird auf die Informationen unter der Internet-Adresse www.google.de/doubleclick verwiesen.

Bei Verwendung von Google Analytics zusammen mit doubleclick.net-Cookies können Google Analytics-Daten vom Google Analytics-Kunden oder von Google mithilfe von Google-Technologie mit Daten über Besuche auf mehreren Web-Sites verknüpft werden. Wegen Einzelheiten wird auf die Datenschutzerklärung von Google unter der Internet-Adresse www.google.de/intl/de/policies/privacy/ verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Erhebung und Verarbeitung ergibt sich aus unserem Interesse an Werbung für unsere Leistungen.

f) Auf unserer Web-Site werden Cookies von Social Media Plattformen verwendet (siehe unten Ziffer 8.).

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Zu unserem berechtigten Interesse: Über die Social Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

 

g) Schließlich werden auf unserer Web-Site Cookies von Microsoft eingesetzt, und zwar die Cookies mit den Namen „MR“ für die Web-Site „bat.bing.com“ (Speicherdauer: sechs Monate), mit dem Namen „MR“ für die Web-Site „bat.r.msn.com“ (Speicherdauer: sechs Monate), mit dem Namen „MUID“ für die Web-Site „bing.com“ (Speicherdauer: zwei Jahre) und mit dem Namen „MUID“ für die Web-Site „msn.com“ (Speicherdauer: zwei Jahre). Nach Angaben von Microsoft dient der Cookie mit dem Namen „MUID“ dazu, eindeutige Web-Browser, die Microsoft-Web-Sites besuchen, zu identifizieren; der Cookie wird für Werbung, Seitenanalyse und andere Betriebszwecke benutzt. Wegen weiterer Informationen zu den Cookies wird auf die Informationen unter der Internet-Adresse https://privacy.microsoft.com/ verwiesen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ergibt sich daraus, die Nutzung unserer Web-Site für sie zu optimieren und für unsere Leistungen zu werben. 

h) Wir weisen Sie beim Besuch unserer Web-Site darauf hin, dass wir Cookies einsetzen. Durch die Nutzung unserer Web-Site erklären Sie sich damit einverstanden. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie mittels Ihres Browsers Cookies sperren und damit die Speicherung von Cookies zukünftig verhindern. Gespeicherte Cookies können Sie mittels Ihres Browsers jederzeit löschen.

Browser stellen Ihnen hierzu in der Regel verschiedene Funktionen zur Verfügung, über die Sie sich in der zugehörigen Dokumentation zu Datenschutz oder mittels der Hilfe-Funktion Ihres Browsers näher informieren können. Sie können diese in der Regel so einstellen, dass alle Cookies automatisch blockiert werden oder dass nur Cookies bestimmter Web-Sites zulässig sind oder dass Sie gewarnt werden, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Beispielsweise können Sie in dem Browser Microsoft Edge Cookies blockieren oder löschen, indem Sie in auf die Schaltflächen „Einstellungen“, dann „Datenschutz“ und schließlich „Cookies“ klicken und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Anweisungen zum Blockieren oder Löschen von Cookies in anderen Browsern finden Sie in der zugehörigen Dokumentation zu Datenschutz und Hilfe.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass mit dem Sperren oder Löschen von Cookies unter Umständen eine funktionale Einschränkung der Nutzung unserer Web-Site und auch der Web-Sites anderer Anbieter verbunden sein kann. 

6. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung und Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google können Sie auf der Web-Site von Google auf der Web-Seite „Wie Google Daten verwendet, wenn Webseiten und Apps unserer Partner genutzt werden”, auf der Web-Site von Google zu „Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen von Google Analytics“ und in den Nutzungsbedingungen von Google nachlesen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Erhebung und Verarbeitung ergibt sich daraus, Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Web-Site-Betreiber zu erbringen.

7. Google Remarketing

Wir nutzen Google Remarketing, ein Tool von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Zweck von Google Remarketing ist es, Nutzer zu erreichen, die unseren Internet-Auftritt bereits besucht haben, und sie beim Besuch anderer Webseiten jeweils mit passenden Informationen zu unseren Waren und Dienstleistungen anzusprechen, z.B. in Form von Text- bzw. Display-Anzeigen oder YouTube-Anzeigen.

Beim Besuch von Webseiten unseres Internet-Auftritts ermöglichen wir es Google, Informationen zu den jeweiligen Interessen des Nutzers zu sammeln und in einem Cookie, d.h. in einer kleinen Textdatei auf der Festplatte des vom Nutzer verwendeten Computers oder im Speicher des sonstigen vom Nutzer verwendeten Endgeräts (z.B. Smartphone), zu speichern.

Beim Besuch anderer Webseiten, die zum Google Werbe-Netzwerk gehören (Webseiten von Google oder auch von Drittanbietern), kann Google den Cookie auslesen und den jeweiligen Nutzer wiedererkennen. Beim Besuch der Webseiten unseres Internet-Auftritts teilen wir Google zudem jeweils bestimmte Schlagwörter mit.

Die in dem Cookie gespeicherten Informationen über die Nutzung der Webseiten unseres Internet-Auftritts durch den jeweiligen Nutzer und auch die Schlagwörter, die den jeweils besuchten Webseiten zugewiesen sind, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Anhand der in dem Cookie gespeicherten Informationen, basierend auf den vorhergegangenen Besuchen,  kann Google den jeweiligen Nutzer bei dem Besuch einer Webseite, die zum Google-Werbenetzwerk gehört, wiedererkennen.

Eine Wiedererkennung des jeweiligen Nutzers ist auch geräteübergreifend möglich, wenn der jeweilige Nutzer ein Konto bei Google (Google Account) unterhält und Google die verschiedenen Geräte dem jeweiligen Nutzer zuordnen kann. Dies setzt voraus, dass der jeweilige Nutzer gegenüber Google seine Zustimmung zur Verknüpfung der Informationen von Browsern und Google-Account erteilt hat.

Wenn wir eine Anzeigenkampagne zu unseren Waren und Dienstleistungen mit dem Tool Google Remarketing schalten, veranlasst Google, dass bei dem Besuch von Webseiten, die zum Google Werbe-Netzwerk gehören, der jeweilige Nutzer anhand des Cookies wiedererkannt wird und ihm auf der jeweiligen Webseite - abhängig von der Anzeigenkampagne und den gespeicherten Schlagwörtern - bestimmte Informationen zu unseren Waren und Dienstleistungen angezeigt werden. Diese Informationen beziehen sich in der Regel auf Informationen, die der jeweilige Nutzer zuvor auf Webseiten unseres Internet-Auftritts aufgerufen hat.

Wenn Sie die auf Google Remarketing beruhenden personalisierten Informationen über unsere Waren und Dienstleistungen auf Webseiten, die zum Google Werbe-Netzwerk gehören, vermeiden möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren.

Hierzu können Sie die Anzeigenvorgaben von Google aufrufen und auf der Web-Seite mit der Internet-Adresse https://adssettings.google.com die entsprechende Deaktivierung vornehmen.

Sie können ein Browser-Plug-in installieren, damit personalisierte Werbung von Google auch dann deaktiviert bleibt, wenn Sie die Cookies löschen. Nähere Informationen zu dem Browser-Plug-In finden Sie unter der Internet-Adresse https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de.

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) aufrufen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter der Internet-Adresse http://optout.networkadvertising.org/.

Weitere Informationen von Google über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google finden Sie unter der Internet-Adresse http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und unter der Internet-Adresse https://www.google.com/policies/technologies/ads/. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Informationen von Google.

 

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Erhebung und Verarbeitung ergibt sich aus unserem Interesse an Werbung für unsere Leistungen.

8. Social Plug-In’s

Wir möchten Ihnen als Nutzer unserer Web-Site die Möglichkeit dazu geben, Soziale Netzwerke (Social Media Plattformen) zu nutzen.

a) Facebook

Derzeit verwenden wir folgende Social Plug-In’s der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (nachfolgend „Facebook“):

- Facebook-Button „Teilen“ (Share-Button; erkennbar durch das Facebook-Logo und den Zusatz „Teilen“ bzw. „Share“; Näheres unter developers.facebook.com/docs/plugins/share-button)

- Facebook-Button „Gefällt mir“ (Like-Button; erkennbar durch das Facebook-Logo und den Zusatz „Gefällt mir“ bzw. „Like“; Näheres unter developers.facebook.com/docs/plugins/like-button)

Wenn Sie eine Seite unseres Web-Site aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook in den USA her und übermittelt Daten an Facebook. Das ist selbst dann der Fall, wenn Sie nicht auf den jeweiligen Button klicken, und setzt auch nicht voraus, dass Sie bei Facebook einen Account angelegt haben.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten konkret erhoben und übermittelt werden und wie Facebook diese verarbeitet oder nutzt. Soweit wir es nachvollziehen können, erhält Facebook u.a. die Information, dass Ihr Browser die jeweilige Seite unserer Web-Site aufgerufen hat, ggf. samt Datum und Uhrzeit sowie weitere browser- bzw. gerätebezogene Informationen, ggf. die zugeordnete IP-Adresse und die Information, dass sie den Share-Button bzw. Like-Button betätigt haben. Zudem setzt Facebook Cookes ein. Die Informationen werden von Facebook in den USA gespeichert und Ihrem Facebook-Profil zugeordnet. Die Information, dass Sie den Share-Button bzw. Like-Button betreffend die jeweilige Web-Seite von uns betätigt haben, wird in Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist ausschließlich Facebook. Weitere Informationen von Facebook über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook finden Sie unter der Internet-Adresse www.facebook.com/privacy/explanation sowie unter der Internet-Adresse developers.facebook.com/docs/plugins/faqs. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Informationen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die Informationen Ihrem Facebook-Profil zuordnet, dürfen Sie sich nicht bei der Social Media Plattform Facebook anmelden bzw. müssen Sie sich dort ausloggen. Sind Sie ausgeloggt und klicken Sie auf den jeweiligen Button, erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie sich bei Facebook einloggen können.

 

b) Twitter

Derzeit verwenden wir folgende Social Plug-In’s der Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA:

- Twitter-Button „Tweet“ (Twitter-Share-Button; Näheres unter https://dev.twitter.com/web/tweet-button).

Wenn Sie einen Account bei Twitter unterhalten, ist für Account-Inhaber mit Sitz in den Vereinigten Staaten die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA und für Account-Inhaber mit Sitz außerhalb der Vereinigten Staaten die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Ireland zuständig (nachfolgend beide zusammen „Twitter“).

Wenn Sie eine Seite unserer Web-Site aufrufen, die das Twitter-Plug-In enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter in den USA her und übermittelt Daten an Twitter. Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Twitter angemeldet sind, können der Besuch unserer Web-Site und weitere Daten Ihrem Twitter-Account zugeordnet und bei Twitter gespeichert werden. Selbst wenn Sie keinen Twitter-Account haben, ist nicht auszuschließen, dass Twitter Ihre IP-Adresse speichert und verwendet.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten konkret erhoben und übermittelt werden und wie Twitter diese verarbeitet oder nutzt.

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist ausschließlich Twitter. Weitere Informationen von Twitter über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Twitter finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter der Internet-Adresse twitter.com/de/privacy. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Informationen von Twitter. Twitter gibt in ihrer Datenschutzerklärung u.a. Folgendes an (Stand: 18. Juni 2017):

„Basierend auf Ihren Besuchen auf den Websites Dritter, die Twitter Inhalte wie eingebettete Timelines oder Tweet Buttons beinhalten, können wir unsere Dienste auf Sie zuschneiden. Wenn Sie unseren Inhalt auf diesen Websites ansehen, können wir Log-Daten erhalten, die die Webseite, die Sie besucht haben, beinhaltet. Wir stellen niemals eine Verbindung zwischen Ihren Web-Aktivitäten und Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Ihrem Twitter-Benutzernamen her, und wir löschen, verschleiern oder aggregieren sie nach maximal 30 Tagen. Wir sind befugt, Interessen oder andere Informationen, die wir aus diesen Daten ableiten, zu verwenden, um unsere Dienste zu verbessern und Inhalte auf Sie zuzuschneiden, wie Follow-Vorschläge, Werbung oder andere Inhalten, die für Sie von Interesse sein können. Sie können die Interessen, die wir zur Personalisierung Ihres Erlebnisses verwenden in Ihren Twitter Daten einsehen und kontrollieren, unter https://twitter.com/your_twitter_data. Sie können in Ihren Personalisierungs- und Datenschutzeinstellungen auch festlegen, ob wir Ihre Besuche von Websites mit Twitter Inhalten nachverfolgen können. Diese können unter https://twitter.com/personalization abgerufen werden.

 

c) Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des XING Share-Buttons informieren.

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING SE („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

 

d) Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des InShare-Buttons von LinkedIn informieren.

Den Button erkennen Sie an dem Zeichen „in“ und dem Zusatz „Teilen“ (bzw. in englischer Sprache „Share“; Näheres unter https://developer.linkedin.com/plugins/share).

Nach Angaben von LinkedIn erhält LinkedIn Informationen über Ihre Besuche und Interaktionen mit von Dritten bereitgestellten Diensten, wenn Sie sich über LinkedIn einloggen oder die Dienste Dritter besuchen, die den InShare-Button enthalten.

 

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten konkret erhoben und übermittelt werden und wie LinkedIn diese verarbeitet oder nutzt.

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist ausschließlich LinkedIn. Weitere Informationen von LinkedIn über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch LinkedIn finden Sie unter der Internet-Adresse https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Informationen von LinkedIn.

Wenn Sie nicht möchten, dass LinkedIn die Informationen Ihrem LinkedIn-Profil zuordnet, dürfen Sie sich nicht bei der Social Media Plattform LinkedIn anmelden bzw. müssen Sie sich dort ausloggen. Sind Sie ausgeloggt und klicken Sie auf den jeweiligen Button, erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie sich bei LinkedIn einloggen können.

 

e) Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Über die Social Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

Der jeweilige Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Web-Site. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Anbieter wenden müssen.

Bei den US-amerikanischen Anbietern Facebook, Twitter und LinkedIn findet eine Übermittlung in den USA statt. Diese haben sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: http://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

9. Kontaktformular und E-Mail

a) Auf unserer Web-Site ermöglichen wir Ihnen, uns über unser Kontaktformular Nachrichten zukommen zu lassen und E-Mails an uns zu versenden.

Wenn Sie unser Kontakt-Formular nutzen, können Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefon-Nummer sowie Ihre Frage eingeben. Die Eingabe dieser Informationen ist freiwillig. Nur wenn Sie uns Ihren Namen mitteilen, können wir Sie unter Ihrem Namen kontaktieren. Nur wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bzw. Ihre Telefon-Nummer mitteilen, können wir Sie per E-Mail bzw. Telefon kontaktieren.

Wenn Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder eine E-Mail senden, speichern und verwenden wir Ihre Angaben, soweit wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen, z.B. zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Erfüllung Ihres Informationswunschs.

b) Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.

Dient Ihre Anfrage der Vorbereitung des Abschlusses eines Vertrages oder dem Abschluss eines Vertrages mit uns ist Rechtsgrundlage zudem Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

Im Übrigen, d.h. bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser Kontaktformular in anderen als den zuvor aufgeführten Fällen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgt aus der Beantwortung Ihrer Anfrage.

c) Wenn Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular unverschlüsselt zukommen lassen oder wenn Sie eine E-Mail unverschlüsselt versenden, ist die Nachricht bzw. E-Mail gegen unbefugte Kenntnisnahme oder auch Veränderung durch Dritte während der Übertragung nicht geschützt.

10. Online Bewerbungen

a) Unsere Web-Seite für Online-Bewerbungen eröffnet Ihnen die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbung mittels eines Online-Formulars zu übermitteln.

Beachten Sie bitte:

Pflichtangaben: Die Angaben in den Feldern, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, benötigen wir, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten, Ihnen den Eingang Ihrer Bewerbung elektronisch zu bestätigen und mit Ihnen zu kommunizieren. Sie können uns Ihre Bewerbung nur übermitteln, wenn Sie diese Felder ausgefüllt haben.

Freiwillige Angaben: Die Angaben in den sonstigen Feldern sind freiwillig. Wir geben Ihnen damit Gelegenheit, uns Informationen und Unterlagen zukommen zu lassen, die Sie für Ihre Bewerbung für wichtig und nützlich halten.

Wenn Sie den Button „Mit Xing-Profil bewerben“ klicken, werden Sie aufgefordert, sich bei Xing anzumelden, und es werden aus Ihrem Xing-Profil Ihr Name, Ihre  E-Mail-Adresse und Ihr Land an uns übertragen.

Wenn Sie den Button „Mit LinkedIn-Profil bewerben“ klicken, werden Sie aufgefordert, sich bei LinkedIn anzumelden, und es werden aus Ihrem LinkedIn-Profil Ihr Name, Ihre  E-Mail-Adresse und Ihr Land an uns übertragen.

Wir verwenden Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und zur Kommunikation mit Ihnen.

b) Ihnen steht frei, uns alternativ Ihre Bewerbung per E-Mail zu übersenden. Beachten Sie bitte für den Fall, dass Sie sich für die Kommunikation mit uns per E-Mail entscheiden: Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail unverschlüsselt übersenden, ist Ihre Nachricht samt Anlagen gegen unbefugte Kenntnisnahme oder auch Veränderung durch Dritte während der Datenübertragung nicht geschützt. Wir empfehlen, nur ein E-Mail-Postfach für Ihre Kommunikation mit uns zu verwenden, auf das ausschließlich Sie persönlich Zugriff haben.

c) Sie können sich weiterhin per Briefpost bewerben; es besteht keine Pflicht zur Nutzung unseres Internet-Angebots.

d) Ihre Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung mitteilen, speichern, verarbeiten und nutzen wir für das Bewerbungsverfahren, d.h. für Zwecke, die im Zusammenhang mit der Erfassung Ihres Interesses an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung in unserem Unternehmen sowie der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und der Entscheidung über Ihre Bewerbung stehen.

e) Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen Zugang zu Ihren Daten, die in unserer Personalabteilung an dem Bewerbungsverfahren beteiligt sind oder die in der jeweiligen Fachabteilung (z.B. als Vorgesetzte) an der Entscheidung mitwirken, dies jeweils im erforderlichen Umfang.

f) Unsere Entscheidungen über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und über die Einstellung oder Nichteinstellung werden von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern je nach Beurteilung im Einzelfall – insbesondere nicht automatisiert – getroffen.

g) Wir behalten uns vor, Bewerberdaten zu anonymisieren, so dass ein Rückschluss auf Ihre Person nicht mehr möglich ist, und anschließend für unternehmensinterne statistische Zwecke auszuwerten. Eine darüber hinaus gehende Auswertung nehmen wir ohne Ihre Einwilligung nicht vor.

h) Wir bitten um Mitteilung, wenn Sie Ihre Daten ändern oder ergänzen oder deren Löschung bzw. Sperrung veranlassen möchten.

i) Aufbewahrung und Löschung bzw. Vernichtung Ihrer Daten:

Wenn das Bewerbungsverfahren mit einer Einstellung endet, nimmt unsere Personalabteilung Ihre Daten zur Personalakte.

Wenn das Bewerbungsverfahren mit einer Nichteinstellung endet, verfährt unsere Personalabteilung wie folgt, soweit wir nicht im Einzelfall gesetzlich zur weiteren Aufbewahrung berechtigt oder verpflichtet sind:

Wir speichern ihre Daten – gegen Zugriffe Unbefugter geschützt – für einen Zeitraum von sechs Monaten ab dem Zugang der Entscheidung über die Nichteinstellung. Auf Ihre Daten wird während dieses Zeitraums nur zugegriffen, um unsere so dokumentierte Entscheidung erforderlichenfalls auf Nachfrage begründen zu können.

Nach Ablauf dieser Frist löschen bzw. vernichten wir Ihre Daten. Wenn Sie sich per Briefpost beworben haben, senden wir Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens per Briefpost zurück, wenn Sie uns eine inländische Postanschrift angeben und uns Ihren Wunsch rechtzeitig mitteilen.

j) Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1, Abs. 8 Satz 2 BDSG.

11. Monteuranforderung und Inhouse-Reparaturanforderung

a) Wenn Sie über unser Formular zur Anforderung von Monteuren oder über unser Formular zur Anforderung von Inhouse-Reparaturleistungen ein Angebot von uns anfordern, beachten Sie bitte:

aa) Pflichtangaben: Die Angaben in den Feldern, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, benötigen wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Ihnen den Eingang Ihrer Anfrage elektronisch zu bestätigen und mit Ihnen zu kommunizieren, etwa zur Unterbreitung eines Angebots. Sie können uns Ihre Anfrage nur übermitteln, wenn Sie diese Felder ausgefüllt haben.

bb) Freiwillige Angaben: Die Angaben in den sonstigen Feldern sind freiwillig.

b) Wir speichern und verwenden Ihre Angaben, soweit wir diese zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und gegebenenfalls Unterbreitung eines Angebots benötigen. Wenn wir Ihnen ein Angebot unterbreiten, speichern und verwenden wir Ihre Angaben weiter, soweit wir diese zur Begründung und gegebenenfalls Durchführung und Beendigung des Vertrages benötigen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

c) Wenn Sie uns eine Anfrage über unsere Formulare unverschlüsselt zukommen lassen, sind Ihre Angaben gegen unbefugte Kenntnisnahme oder auch Veränderung durch Dritte während der Übertragung nicht geschützt.

12. Übermittlung an Dritte

Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben oder wenn dies gesetzlich erlaubt ist.

Es besteht keine Absicht, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

13. Löschung und Sperrung Ihrer Daten

a) Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald dies für die Verarbeitung zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich ist und auch der Zweck der Speicherung entfallen ist.

b) Bitte beachten Sie, dass auch nach Beendigung eines Vertrages eine Erforderlichkeit bestehen kann, personenbezogene Daten zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, z.B.

aa) zur Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten (z.B. nach dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung) mit Aufbewahrungsfristen von bis zu zehn Jahren, gerechnet ab dem Ende des Kalenderjahres, oder

bb) zur Geltendmachung oder Ausübung von Ansprüchen oder Rechten oder zur Verteidigung gegen Rechte oder Ansprüche, dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen über die Verjährung, die bis zu 30 Jahre ab dem jeweiligen gesetzlichen Verjährungsbeginn betragen können.

14. Rechte der betroffenen Person

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte gegenüber uns:

a) Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO i.V.m. Art. 34 BDSG)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DSGVO i.V.m. Art. 35 BDSG)

Sie haben ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

f) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO i.V.m. § 36 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies würde auch für das Profiling gelten, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung stünde.

15. Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt.

16. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einlegen (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG), beispielsweise wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.

Sie können eine Beschwerde nach Maßgabe der Bestimmungen der DSGVO und des BDSG u.a. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27, 91522 Ansbach

Tel.: +49 981 53 1300

Fax: +49 981 53 98 1300

Internet: https://www.lda.bayern.de/

17. Keine automatisierte Verarbeitung Ihrer Daten einschließlich Profiling, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten würde

Sie werden nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten einschließlich Profiling (Art. 13 Abs. 2 Buchst. f DSGVO, Art. 22 Abs. 1 bis 4 DSGVO, Art. 4 Nr. 4 DSGVO i.V.m. § 37 BDSG) beruhenden Entscheidung unterworfen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würde.

Wir weisen darauf hin, dass wir für eine etwaige Erstellung von Nutzungsprofilen durch Facebook und Twitter nicht verantwortlich sind.

 Stand: 25. Mai 2018