Engineered For Your Success

15.01.2019

Flottweg schließt 2018 mit Umsatz- und Auftragseingangsrekord ab

Mit knapp über 200 Millionen Euro und einer Steigerung von ca. 20% gegenüber dem Vorjahr, erzielte Flottweg in 2018 den höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte. Auch für das Geschäftsjahr 2019 erwartet das Vilsbiburger Unternehmen eine erneut positive  Absatz- und Umsatzentwicklung.

csm_822x462_P1860778_b18081a947

Neben der positiven Geschäftsentwicklung war das vergangene Jahr durch weitere Highlights geprägt. Allein in Deutschland fanden vier große Hauptmessen statt, ein integriertes Softwaresystem für eine effiziente Steuerung der Unternehmensprozesse wurde eingeführt, der Spatenstich für das Werk 2 erfolgte und im Oktober veranstaltete die Firma einen Familientag und eine große Feier anlässlich des 75-jährigen Standortgeburtstags.

Zum Jahresabschluss fand die traditionelle Weihnachtsfeier mit Betriebsversammlung der Firma Flottweg in der Vilstalhalle statt. Der Vorstand dankte der Belegschaft für die außergewöhnlichen Leistungen.

 

Flottweg investiert weiter in den Standort

Mit über 50 Millionen Euro ist das neue Werk 2 in der Baumgartenstraße in Vilsbiburg die größte Einzelinvestition der Unternehmensgeschichte. Langfristig werden hier die Produktionskapazitäten verdoppelt.

Auch die Personaldecke wird weiter angehoben. Für das Jahr 2019 plant Flottweg weitere Neueinstellungen.

 

Ehrungen für verdiente Mitarbeiter

Neben den Berichten der vier Vorstände gab es auch in diesem Jahr die Ehrungen der langjährigen und verdienten Mitarbeiter. So wurden Marianne Krecker, Stefan Kamp, Carsten Hampel, Kathleen Bäuerle, Erwin Radspieler, Robert Scheuerer und Markus Wortmann für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Für 40 Jahre Treue bedankte sich Flottweg bei Alfred Hiermer und Lothar Fränkel.

Mit großem Applaus verabschiedeten die Flottweg Kollegen Barbara Hofer, Hans Murr, Franz Saxstetter und Hannelore Baumgartner in den Ruhestand. Alle Ruheständler haben Flottweg über Jahrzehnte hinweg begleitet. Im November 2018 hatte auch Franz Wandinger seinen letzten Arbeitstag. Er setzt sich nach über 60 Jahren Betriebszugehörigkeit zur Ruhe.

 

 

Kontakt:

Nils Engelke

PR- & Kommunikationsmanager

 

Flottweg SE

Industriestraße 6-8 

84137 Vilsbiburg 

Deutschland

 

Telefon: +49 (8741) 301 - 1577 

E-Mail: enge@flottweg.com

  Kontakt   +49 8741 301 0   Kontakte weltweit