Engineered For Your Success

01.04.2019

Fräsen statt frisieren – Girls‘ Day bei Flottweg

Mit großer Begeisterung besuchten am 28.03.2019 21 Mädchen unterschiedlichster Schulen die Firma Flottweg in Vilsbiburg. Grund des Besuchs ist der Girls‘ Day 2019. Der Girls‘ Day als bundesweite Initiative soll Mädchen für technisch-naturwissenschaftliche Berufe begeistern.

csm_girls-day_6244fc82a7

Neben einem Rundgang über das Firmengelände durften die Mädchen auch selbst an den Werkbänken aktiv werden. Auch eine Fragerunde der Besucherinnen an die weiblichen Azubis war Teil des Programms.

 

Am Donnerstagmorgen erreichten die 21 Mädchen den Trenntechnikspezialisten in der Industriestraße. Empfangen wurden Sie durch die Ausbildungsleitung.

Im Anschluss wurden die Schülerinnen in zwei Gruppen unterteilt. Eine Gruppe startete mit einem Firmenrundgang, die andere durfte sich direkt ins praktische Arbeiten stürzen. Mit großer Begeisterung feilten, bohrten und frästen sich die Mädchen ihr eigenes kleines Werkstück zusammen. Sogar an der CNC-Fräse durften sich de Realschülerinnen versuchen. Gefertigt wurde dieses Jahr ein Stifte- beziehungsweise Blockhalter, der im Anschluss mit nach Hause genommen werden durfte. Besonders das aktive Mitarbeiten kam bei den Schülerinnen sehr gut an.

In den vergangenen Jahren konnten, dank des Girls‘ Days, gezielt Praktika an interessierte Bewerberinnen vermittelt werden. 

 

Kontakt:

Nils Engelke

PR- & Kommunikationsmanager

 

Flottweg SE

Industriestraße 6-8 

84137 Vilsbiburg 

Deutschland

Telefon: +49 (8741) 301 - 1577 

E-Mail: enge@flottweg.com 

 

  Kontakt   +49 8741 301 0   Kontakte weltweit